IISIInternationales Institut für Sozio-Informatik

Helge Kahler

studierte Mathematik, Soziologie und Betriebswirtschaftslehre. Von 1991 bis 2000 arbeitete er als studentische Hilfskraft und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Projektbereich Software-Ergonomie und CSCW (ProSEC) am Institut für Informatik der Universität Bonn. Danach war er angestellt beim Projektträger Neue Medien in der Bildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und vertrat im Sommersemester 2002 die Professur Medieninformatik an der Technischen Universität Chemnitz. Seit August 2002 arbeitet Helge Kahler beim BMBF. Er promovierte in Roskilde/Dänemark zum Thema "Supporting Collaborative Tailoring" und ist Gründungsmitglied des Internationalen Instituts für Sozio-Informatik (IISI). Seit 15.06.2008 ruht seine Mitgliedschaft auf eigenen Wunsch.