IISIInternationales Institut für Sozio-Informatik

Bernhard Nett

 

studierte Soziologie, Internationale Technische & Wirtschaftliche Zusammenarbeit, Philosophie, Politische Wissenschaft und Volkswirtschaftslehre an der RWTH Aachen. Nach seiner Promotion sammelte er als Mitarbeiter der Consulting MA&T (Aachen), des Instituts für Informatik, Universität Bonn (ProSEC), sowie am Institut für Informatik und Gesellschaft (IIG) der Universität Freiburg Erfahrungen in diversen IT-Projekten. Derzeit arbeitet er als Postdoktorand am Fraunhoferinstitut (FhG-FIT), Sankt Augustin.
Seine Forschungsschwerpunkte sind Aktionsforschung und Participatory Design. Seine Forschungsgegenstände sind Kompetenzsicherung in Restrukturierungsprozessen, Marginalisierung und Empowerment.