IISIInternationales Institut für Sozio-Informatik

Herzlich Willkommen beim Internationalen Institut für Sozio-Informatik

Das Internationale Institut für Sozio-Informatik (IISI), widmet sich der Erforschung von Anwendungen der Informatik in sozialen Systemen. An Fragestellungen aus dem Grenzbereich zwischen Informatik, Soziologie, Psychologie, Pädagogik und Wirtschaftswissenschaften wird von einer Gruppe interdisziplinär ausgerichteten WissenschaftlerInnen geforscht.

Dissertationspreis 2013

Im Jahr 2013 ging der Dissertationspreis an Herrn Dr.-Ing. Steffen Bartsch für seine Dissertation mit dem Titel: “Broadening the Scope of Security Usability from the Individual to the Organizational: Participation and Interaction for Effective, Efficient, and Agile Authorization”mehr

Lifetime Achievement Award 2013

Im Jahr 2013 ging der Lifetime Achievement Award an Kjeld Schmidt und Liam Bannon. mehr

International Reports on Socio-Informatics (IRSI)

Seit Anfang 2004 wird eine eigene Serie von Forschungsreports aufgelegt. Sie wird von Prof. Dr. Volkmar Pipek und Dr. Markus Rohde herausgegeben und deckt Forschungsthemen in den Bereichen Wirtschaftsinformatik, Mensch-Maschine-Interaktion und Informatik und Gesellschaft ab. Sie erscheint unregelmässig, aber mindestens zweimal jährlich, üblicherweise auf Englisch. mehr

International Conferences on Communities and Technologies (C&T)

Das Internationale Institut für Sozio-Informatik koordiniert die Konferenzserie "Communities and Technologies (C&T)". mehr

International Symposia on End-User Development (IS-EUD)

Das Internationale Institut für Sozio-Informatik koordiniert die Konferenzserie "International Symposium on End-User Development (IS EUD)". mehr

EUSSET-IISI Lifetime Achievement Award

Der EUSSET-IISI Lifetime Achievement Award wird an Wissenschaftler für herausragende Beiträge zur Neuorientierung der Informatik in Bezug auf die Gestaltung sozial-eingebetteter Systeme verliehen. Diese Auszeichnung würdigt das Lebenswerk von Wissenschaftlern, wird von einer international besetzten Jury vergeben und ist mit einem Preisgeld von 5.000 Euro die international höchst dotierte Auszeichnung in der Sozio-Informatik. Die Gewinner des Preises werden Ehrenmitglied von EUSSET - The European Society for Socially Embedded Technologies. mehr